Momo

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Projekt der Kindertheatergruppe "Die Kellerasseln" der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Rastatt


Plötzlich ist sie da. Momo. 

Das Mädchen, das durch Zuhören die Welt verändern kann, wie niemand sonst. Das Mädchen, das uns alle lehrt, mit der Zeit zu sein und ihr nicht hinterher zu rennen.

Anders als die Grauen Herrschaften. Sie stehlen die Zeit in Sekunden, Minuten und Stunden und frieren sie ein, um sie langsam aufzubrauchen. Mit Frau Hora und der Schildkröte Kassiopeio nimmt Momo den Kampf mit ihnen auf, um ihren Freunden die Zeit der Muße, der Freude und der Geschichten zurückzubringen.

 

"In diesem Märchen-Roman werden junge Menschen und Kinder, die heute wie Momos Freunde unter dem Gehetztsein leiden, in phantastischer Form ermutigt. Doch sie werden auch motiviert, aus dieser Ermutigung heraus das in der Dichtung Erfahrene in die Wirklichkeit umzudenken."

Deutscher Jugendbuchpreis 1974, aus der Begründung der Jury

nach Michael Ende

 

Aufführungen: 

16. und 17. Mai

  

Beginn: 

19.00 Uhr

 

Einlass: 

1/2 Stunde früher   

 

Location

Kellertheater Rastatt

 

Eintritt: 

kostenlos

 

Reservierungen: 

beide Aufführungen sind ausgebucht!