distanzia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Projekt des

Phoenixtheaters Rastatt, e.V.


Was Distanz bedeutet, das haben wir alle in den letzten Monaten "hautnah" erfahren. Oder eben auch nicht. Denn körperlichen Kontakt und Berührung - das mussten wir ganz schön zurückschrauben. Und doch ist das etwas, was der Mensch zum Leben unbedingt braucht. Wir alle sehnen uns nach körperlichem Ausdruck, nach Austausch und Nähe. Wenn wir darauf verzichten müssen, fühlen wir uns früher oder später einsam.

 

Dieser körperlichen Vereinsamung wollen wir entgegen wirken! Bei disTANZia wollen wir uns mit Methoden aus der Tanztheater-Arbeit wieder einander nähern - ohne dabei jedoch den Mindestabstand zu ignorieren. Die Frage lautet: Wie können wir uns körperlich austauschen, ohne uns direkt zu berühren? 

 

Und eben diese Frage werden wir auf den offenen Plätzen Rastatts verhandeln - live, improvisiert und open air!

 

(Das Photo gibt einen Einblick in unser Tanz-Warm-Up während der Aufführungen von DSCHIHAD CALLING.)

Ensemble: 

noch im Aufbau

 

Aufführungen: 

Flashmob in der Stadt

 

Einlass & Beginn: 

spontan

 

Aufführungsort: 

hier und da

 

Eintritt: 

kostenlos

 

Wir danken ... 

der Stadt Rastatt.


Photo by Oliver Hurst